Entlang des Mains – Aschaffenburg bis Mainaschaff

Unsere heutige Tour startete erstmal mit matschigen Wegen und schlammiger Wiese. Eigentlich wollten wir eine Tour entlang des Mains bei Obernau machen…

 

Leider war der Weg so  matischig, dass wir schon nach unserem zweitern Cache die Tour abgebrochen haben…

Eine kleine Entschädigung war das große Schiff, welches beim Vorbeifahren unsere Begeisterung an sich gerissen hatte.

 

EMPT N18 :  GC675FJ

EMPT N17 :  GC675FD

Jedoch sollte uns das den Tag nicht verderben und wir haben uns spontan für eine andere Runde entlang des Mains entscheiden. Gestartet sind wir in der Nähe des Pompejanum  und sind dann eine ca 2,1 km lange Strecke bis nach Mainaschaff gelaufen.

Am Pompejanum gestartet, haben wir auf dem Weg wie immer nicht nur unsere Dosen gesucht, sondern waren auch begeistert von dem Ausblick…

    

… und den interessanten Dingen die einem so  begegnen…

    

Unsere Dosen waren auch wieder an interessanten Stellen versteckt.

    

Jedoch waren für uns nicht alle Caches zu bergen, denn einige hatte das Hochwasser unzugänglich gemacht. Somit wird diese Runde uns sicherlich noch ein weiteres mal sehen.

Hier ist ein Cache versteckt… dieser macht wohl gerade sein Seepferdchen !

Nachdem wir auf gut 2,1km unsere Dosen gesucht und gefunden haben… angekommen in Mainaschaff  – hieß es jetzt den ganzen Weg wieder zurück zum Auto laufen. Dort angekommen haben wir uns dann auch auf unsere Couch am Ende des Tages gefreut.

EMPT N34:  GC68VHF

 

Dieser Beitrag wurde unter Tour veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.