Hohe Wart Wanderung

Da es heute mal nicht geregnet hat, haben wir uns für einen etwas längeren Weg entschieden. Vom Parkplatz aus waren wir gute 2 Stunden unterwegs gewesen. Der Rückweg ging dann etwas flotter. Die Strecke ist sehr schön zu laufen da alles auf befestigten Wegen ist und man für die Dosen nicht in den Wald rein muss. Leider muss hier und da gewartet werden und nicht alle Dosen waren zu finden.

Die Strecke beginnt mit einer wirklich sehr schönen kleinen Kapelle.

    

Gleich zu Anfang hat man einen schönen Ausblick den man genießen sollte…

     

… entlang des Weges findet man immer wieder Bänke an denen man Ausruhen kann oder Dosen suchen 😉

    

Wenn man dann am Ziel angekommen ist, trifft man auf ein Wanderlokal, welches im Sommer bestimmt mehr Interesse weckt als bei dem windig trüben Wetter heute. Dennoch fanden wir die Runde sehr schön und wären sicherlich ohne die Cacherunde hier nicht her gekommen.

    

Da wir uns ja in einem Waldgebiet befinden, findet man hier natürlich auch den ein oder anderen Hochsitz eines Jägers. Dieser hier hat uns so begeistert, dass wir ihn nicht vorenthalten wollen. Es sei mal dahin gestellt, ob diese Konstruktion wirklich so zweckmäßig ist…

     

2) Hohe Wart Wanderung:   GC6YPY5

Dieser Beitrag wurde unter Tour veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.