Wherigo – Obernau

Nachdem wir ja am letzten Wochenende unseren ersten „Wherigo“ gemacht haben, folgte heute nun der 2. Versuch. Wir machten uns auf in den Obernauer Wald. Hier hat uns bei super Wetter eine schöne Runde durch den Wald erwartet.

Auch die Natur hat sich wieder von ihrer schönen und interessanten Seite gezeigt

        

Auf der Suche nach dem nächsten Rätsel und der dazugehörigen Lösung sind wir auch auf jede Menge tierische Begleiter gestoßen.

Von Station zu Station hatten wir einen traumhaften Ausblick über die Pferdekoppeln…

      

Ein kleiner Beifang zu unserer 9×9 Reihe hat sich dann noch spontan auf dem Rückweg ergeben. Daher immer Augen auf und nochmal in die GeoCacheApp schauen, ob sich nicht doch noch etwas im Umkreis versteckt hält.

Zum Abschluss kann man sagen, dies ist ein kleiner schöner Wherigo. Ideal für Anfänger gemacht. Zeitaufwand passt wie beschrieben. Nach kleinen Startschwierigkeiten und Auseindersetzen mit der App konnten wir das ganze in einer gemühtlichen Stunde lösen.

 

Schilderwald:   GC39CZW

9×9 #9 Obernau:   GC69W6X

Veröffentlicht unter Tour | Hinterlasse einen Kommentar

Wherigo – erster Versuch

Heute machen wir unter Aufsicht von erfahrenen Cachern unseren ersten Wherigo. Erste Aufgabe und Vorbereitung am Tag zuvor –> App und Cartridge herunterladen.

Wie wir jetzt wissen, kann man diese Art von Cache nicht mit der normalen GeoCacheApp machen, sondern benötigt man eine zusätliche App. Bei meinem Samsung „WhereYouGo“ und bei Stefans Iphone „Wherigo“ im App Store herunterladen. Dann in die GeoCacheApp gehen und die Beschreibung des Caches öffnen und dort die Cartrigde laden. Die Anleitung dazu findet man in der Beschreibung zu dem Cache. Als Tip haben wir bekommen unsere Powerbank zu laden und mitzunehmen. Vorbereitungen abgeschlossen.

Startpunkt angefahren, gefunden und los gehts.

Zu dem Wherigo möchte ich gar nicht so viel verraten um nicht die Überraschung vorweg zu nehmen. Wir hatten musikalische Begleitung und lustige Fragen. Das System bleibt gleich, folge den Kooridnaten, beantworte die Fragen und denk mit 😉 Wir hatten viel Spaß beim Lösen.

Auf dem Weg hat uns wiedermal die Natur fasziniert.

      

Durch den Wald über zugefrorene kleine Bäche und dann wieder ein wahnsinnig schöner Ausblick bei klirrender Kälte.

      

Auf unserer Tour zum Wendelberg, wo sich dann die Final Dose versteckte, haben wir dann noch eine „xxl Dose“ gefunden. Was uns darin erwartet hat, war auch für uns eine große Überraschung…

     

Auf dem Rückweg haben wir noch diese interessante Stelle gefunden, an der sich auch ein Cache versteckt haben soll, doch leider hat sich dieser sehr gut vor uns versteckt und wir sind an dieser Stelle nicht fündig geworden.

       

Auf dem Rückweg haben wir dann in Haibach noch unsere größte „Cache Box“ überhaupt gefunden. Das war mal eine rießige Überraschung. Da ich hier nicht zu viel spoilern möchte nur ein ganz kleiner Einblick.

Come in and find out:     GC6GTX0

 

Veröffentlicht unter Tour | Hinterlasse einen Kommentar

Entlang des Mains – Aschaffenburg bis Mainaschaff

Unsere heutige Tour startete erstmal mit matschigen Wegen und schlammiger Wiese. Eigentlich wollten wir eine Tour entlang des Mains bei Obernau machen…

 

Leider war der Weg so  matischig, dass wir schon nach unserem zweitern Cache die Tour abgebrochen haben…

Eine kleine Entschädigung war das große Schiff, welches beim Vorbeifahren unsere Begeisterung an sich gerissen hatte.

 

EMPT N18 :  GC675FJ

EMPT N17 :  GC675FD

Jedoch sollte uns das den Tag nicht verderben und wir haben uns spontan für eine andere Runde entlang des Mains entscheiden. Gestartet sind wir in der Nähe des Pompejanum  und sind dann eine ca 2,1 km lange Strecke bis nach Mainaschaff gelaufen.

Am Pompejanum gestartet, haben wir auf dem Weg wie immer nicht nur unsere Dosen gesucht, sondern waren auch begeistert von dem Ausblick…

    

… und den interessanten Dingen die einem so  begegnen…

    

Unsere Dosen waren auch wieder an interessanten Stellen versteckt.

    

Jedoch waren für uns nicht alle Caches zu bergen, denn einige hatte das Hochwasser unzugänglich gemacht. Somit wird diese Runde uns sicherlich noch ein weiteres mal sehen.

Hier ist ein Cache versteckt… dieser macht wohl gerade sein Seepferdchen !

Nachdem wir auf gut 2,1km unsere Dosen gesucht und gefunden haben… angekommen in Mainaschaff  – hieß es jetzt den ganzen Weg wieder zurück zum Auto laufen. Dort angekommen haben wir uns dann auch auf unsere Couch am Ende des Tages gefreut.

EMPT N34:  GC68VHF

 

Veröffentlicht unter Tour | Hinterlasse einen Kommentar

Hochschulcampus Aschaffenburg

Mal wieder ein verregneter Sonntag. Wir waren zum Kaffee bei Freunden eingeladen und wie das so ist, schaut man immer mal in  der App nach, ob sich nicht in der Nähe ein kleiner Cache versteckt hat. Siehe da, die Hochschule Aschaffenburg nicht weit weg und hat tatsächlich einen wirklich sehr schönen Cache versteckt.

Mehrfach haben wir die Skulptur umrundet, bis der richtige Blick die Dose verraten hat… Wir waren total begeistert, denn die Dose die man hier findet, hat einen besonderen Deckel.

       

Auch das Logbuch welches sich in der kleinen schwarzen Dose versteck hat, ist bei uns auf viel Begeisterung gestoßen.

    

Es rentiert sich wirklich hier einen kleinen Abstecher zu machen, sollte man in der Nähe sein…

7 Years: Hochschulcampus Cache Aschaffenburg:   GC25YPW

Veröffentlicht unter Tour | Hinterlasse einen Kommentar

Hohe Wart Wanderung

Da es heute mal nicht geregnet hat, haben wir uns für einen etwas längeren Weg entschieden. Vom Parkplatz aus waren wir gute 2 Stunden unterwegs gewesen. Der Rückweg ging dann etwas flotter. Die Strecke ist sehr schön zu laufen da alles auf befestigten Wegen ist und man für die Dosen nicht in den Wald rein muss. Leider muss hier und da gewartet werden und nicht alle Dosen waren zu finden.

Die Strecke beginnt mit einer wirklich sehr schönen kleinen Kapelle.

    

Gleich zu Anfang hat man einen schönen Ausblick den man genießen sollte…

     

… entlang des Weges findet man immer wieder Bänke an denen man Ausruhen kann oder Dosen suchen 😉

    

Wenn man dann am Ziel angekommen ist, trifft man auf ein Wanderlokal, welches im Sommer bestimmt mehr Interesse weckt als bei dem windig trüben Wetter heute. Dennoch fanden wir die Runde sehr schön und wären sicherlich ohne die Cacherunde hier nicht her gekommen.

    

Da wir uns ja in einem Waldgebiet befinden, findet man hier natürlich auch den ein oder anderen Hochsitz eines Jägers. Dieser hier hat uns so begeistert, dass wir ihn nicht vorenthalten wollen. Es sei mal dahin gestellt, ob diese Konstruktion wirklich so zweckmäßig ist…

     

2) Hohe Wart Wanderung:   GC6YPY5

Veröffentlicht unter Tour | Hinterlasse einen Kommentar

Stempel

Nachdem wir unsere Logs immer so eingetragen haben war die Überlegung sich einen Stempel zu holen. Aber… welcher ist der Richtige?

Wir mussten feststellen, dass kein Stempel alle Wünsche erfüllen kann. Die runden Stempel kamen für uns nicht in Frage, da diese für die Logbücher in Micro Dosen zu groß sind.

Also sollte es ein eckiger recht kleiner handlicher Stempel werden. Leider muss man auch hier Abstriche machen. Name, Bild und Datum wäre ideal gewesen. Doch das ist nicht umsetzbar. Da hat man die Wahl zwischen Name und Datum oder Name und Bild. Wir haben uns für die Variante Name und Bild entschieden. Das Datum werden wir weiterhin so eintragen müssen.

Weiter war uns wichtig, dass der Stempel nicht zu groß ist und einfach zu bedienen auch wenn man mal keine Möglichkeit hat das Logbuch irgendwo abzulegen.

Daher ist unsere Wahl auf die Stamp Mouse gefallen (schaut unter Ausrüstung). Sie hat ein gutes Stempelbild, lässt sich einfach öffnen und ist klein und daher gut zu verstauen.

Veröffentlicht unter Ausrüstung | Hinterlasse einen Kommentar

Hübner Wald

Regen Regen Regen

Dennoch haben wir uns dafür entschieden den 3. Teil der Reihe Kinderspiel zu machen. Wir sind zwar richtig nass geworden, es hat sich aber auf jeden Fall rentiert. An unsere 9V Batterie haben wir gedacht und so konnten wir uns den Code zum Logbuch erspielen. Diese Reihe ist einfach super.

Durch den vielen Regen gibt es heute keine Bilder von der Umgebung und leider auch keine von dem Cache da wir hier nicht spoilern wollen.

In dem Cache hat sich aber ein Trackable versteckt, den haben wir mitgenommen und werden ihn weiter auf Reise gehen lassen.

Kinderspiel? #2 – Der heiße Draht:     GC5BJ79

Veröffentlicht unter Tour | Hinterlasse einen Kommentar

Hafen Aschaffenburg und Umgebung

Nachdem es die letzten Tage nur geregnet hat, haben wir uns heute mal wieder vor die Tür getraut. Da wir immernoch dabei sind die 9×9 Reihe zu vervollständigen, haben wir uns heute den Cache in Leider vorgenommen. Dieser liegt am Hafen. Wie wir feststellen dürften, ist das hier auch mal einen Spaziergang wert. Ohne die Suche nach dem Cache wären wir hier nicht her gekommen.

    

In der Nähe des 9×9 Caches befindet sich ein weiterer Cache auf der anderen Seite des Hafens. Daher kann man hier durchaus mal eine größere Runde laufen und die Gegend erkunden.

     

Nachdem der Hafen erkundet war, haben wir noch einen Abstecher in einen nahegelegenen Wald gemacht. Hier gibt es eine Cachereihe die aus 3 Tradis besteht.
Die ersten 2 konnten wir bereits machen und diese Reihe würde ich direkt jedem empfehlen. Genau aus diesem Grund macht Geo Cachen so viel Spaß. Leider kann ich hier keine Bilder zeigen, da wir sonst zu viel von dem Cache verraten würden.

Da man für den 3 Teil eine Batterie braucht (und wir spontan keine dabei hatten) müssen wir hier noch einmal vorbei kommen…

Aber… auf dem Weg zu dieser wirklichen schönen Reihe haben wir diese liebvoll gestaltete Krippe gefunden.

                                           

Leiderer Hafen:   GC67WVB

9×9 #6  – Leider:    GC69W69

Kinderspiel? #1 – Kugelbahn:    GC5BJ8G

Kinderspiel #3 – Labyrinth:    GC695V2

Veröffentlicht unter Tour | Hinterlasse einen Kommentar

Walldorf

Nach dem heutigen weihnachtlichen Familientreffen haben wir hier einen kleinen Spaziergang gemacht und natürlich auch hier nach einem Cache geschaut. Das Thema „Zeitreise“ ist hier wunderbar umgesetzt und wir haben uns sehr über dieses tolle Versteck gefreut. Hier hat man sich etwas Schönes einfallen lassen. Leider können wir kein Foto posten, da wir sonst direkt den Cache verraten würden.

Aber direkt in der Nähe des Caches befindet sich diese wunderbar bemalte Hauswand, die irgendwie auch das Thema Zeitreise wiederspiegelt.

Analoge Zeitreise:     GC5X7H8

Veröffentlicht unter Tour | Hinterlasse einen Kommentar

Entlang des Mains – Aschaffenburg

Am 17.12. und 24.12. haben wir einen langen Spaziergang am Main gemacht und dabei einen weiteren Teil der Stadtteil Caches. Zudem sind wir auf eine schöne Cachereihe gest0ßen, die wir in nächster Zeit vervollständigen wollen.

Auf unserem Spaziergang ist uns ein tierisches Trio begegnet und 2 weitere Artgenossen.

  

Kunst und Kultur entlang des Mains…

                               

und nicht zuletzt muss man auch mal die teilweise wirklich schön gestalteten Logbücher loben…

Der Kugelfischecach:  GC2WHB1

Little warm up Drive in cache:  GC6CTP7

9×9 #8 – Obernauer Kolonie:  GC69W6P

EMPT N25:   GC675GZ

 

Veröffentlicht unter Tour | Hinterlasse einen Kommentar